NEWS

Wenn nix geht, dribble!

Liebe Freundinnen und Freunde!
Dribblings sind das Salz in der Suppe und werden von allen Trainern/Lehrern (m/w) immer wieder im Training eingefordert: Man wünscht sich mehr davon, nicht nur im Spitzenfußball. Peter Hyballa und ich haben hierzu auf 407 Seiten mit Modernes Dribbling – Spiele entscheiden durch individuelle Stärke – ein Kompendium für den Trainingsplatz und jeden Trainer/Lehrer (m/w) verfasst, das mit

  • 126 Abbildungen zu präzisen Übungs- und Trainingsformen aller Trainingsschwerpunkte,
  • einem eigenen Raum- und Fintenmodell zur Anwendung und Umsetzung der Dribbelformen auf dem Trainingsplatz,
  • konkreten Aussagen zur Individualisierung, zur notwendigen Aufmerksamkeitsschulung und zum Coachingvokabular im heutigen Fußballtraining und
  • 8 Seiten Literaturverzeichnung für weitere eigene Recherchen

den Forderungen nach dem Was? und Wie? der Trainer und Verbände praxisrelevant entspricht und neuartige Trainings- und Lernwege aufzeigt.
Ferner beinhaltet das Buch einen 81seitigen Beitrag des ehemaligen First Team Coach von Manchester United, René Meulensteen. Dieser hat über lange Jahre hinweg Christano Ronaldo, heute Real Madrid, trainieren können. Seine Feints und Tricks sind legendär! René gibt in unserem Buch sein Praxiswissen weiter!

Unser Buch findet Ihr unter
www.dersportverlag.de/modernes-dribbling.html oder
www.amazon.de/Modernes-Dribbling-Spiele-entscheiden-individuelle/dp/3898999211/.

Viel Spaß beim Lesen und Anwenden!
Euer Dieter te Poel

Modernes Drribbling Meulensteen mit C. Ronaldo

Die 2. Vorbereitungsphase 2017/2018 im Fußball steht vor der Tür!

Ob HVT, HIT, das Modell von Verheijen (BVB etc.), die kritische Betrachtung des Modells der Superkompensation, THR-Training, POL-Training, RSA-Training – die Rückrundenvorbereitung naht. Harry Dost, Peter Hyballa und meine Wenigkeit haben versucht, auf 443 Seiten (!) etwas Licht in den Dschungel von neuen und altbewährten Elementen zur FUSSBALLFITNESS zu bringen. In unserem Buch bieten wir allen Trainern in allen Leistungsstufen bei den Junioren/Juniorinnen und Herren/Frauen mit

  • über 300 Fotos zu präzisen Übungs- und Trainingsformen aller fußballspezifischen Fitnessschwerpunkte,
  • 87 Abbildungen zu Formen und praxisrelevanten Trainingshinweisen im Entwicklungsverlauf und
  • 12 Seiten Literaturverzeichnung für vertiefende eigene Recherchen

einen kompakten Fundus für die Trainingsarbeit auf dem Feld und am (Vorbereitungs- und Nachbereitungs-)Schreibtisch an.
Das Buch ist bei Meyer & Meyer, in Deutsch und in Englisch und als ebook, unter
www.dersportverlag.de/fussballfitness-athletiktraining-9783898998802.html
www.dersportverlag.de/soccer-functional-fitness-training-9781782550907.html
zu erhalten.

Prall gefüllte Repertoires zur/zum FUSSBALLFITNESS/SOCCER Functional Fitness Training. 2016, 443 Seiten (!)

Aktuell erschienen! Sportpocket – „kurz und knackig“: 10 Fußballstunden!

(64 Seiten; Hofmann-Verlag; Bestell-Nr. 6550, nur 7,90 Euro; Email: hofmann@svk.de)

Freude am Fußballspielen im Sportunterricht – Mut zur Vielseitigkeit und zu spielübergreifenden Kompetenzen

Learning by Doing und Spielen von Anfang an! Denn SchülerInnen sind aktiv Lernende!

Ziel dieser Unterrichtseinheit für die Schulklassen 5 bis 7 ist die Entwicklung des Spielen-Könnens. Um Spielen-Können zu erlernen, sind hohe Spielanteile in jeder Unterrichtsstunde von elementarer Bedeutung. Daher liegt der Fokus in jeder der zehn Stunden auf der Spielphase. Gespielt wird hauptsächlich auf Kleinfeldern, damit allen Schülerinnen und Schülern (SuS) viele Ballkontakte ermöglicht werden. Abwechslungsreiche Kleinfeldspiele u.a. zum Dribbling und Fintieren, Passspiel und zur Ballkontrolle aber auch ein umfassender Technikzirkel und ein Rondo-Turnier sollen die Aufmerksamkeit der Schülerinnen fördern. Ob mit Aufgabenstellungen wie „Dribbeln im ‚Toredribbelkreuz‘“, „Gas geben und Cool bleiben!“ oder dem „Messi-Kroos-Game“, über 30 erprobte Formen für den Spieleunterricht sorgen in der Klasse für ein intensives Spielerlebnis, übrigens auch im Vereinstraining sehr gut anwendbar.
In den Technikeinheiten werden die „Werkzeuge“ zum angemessenen Lösen von Spielsituationen – einem Fundament des Spielen-Könnens – ausgebildet. Methodisch verfolgen die Autoren mehrere Leitlinien, die ausreichend Raum lassen für selbstbestimmtes und kreatives Lernen. SchülerIn/SpielerIn: „Wann spielen wir?“ LehrerIn/TrainerIn: „Jetzt!“

Das Spiel ist so komplex. Man muss alle Fähigkeiten fördern, so gut es geht.
Jürgen Klopp; Interview im kicker, 6. Juni 2017, S. 9

Bonusmaterial zum Fußballpocket findet der interessierte Leser unter www.hofmann-verlag.de/pdf/sp-3_fussball.pdf.

Cover Fußballpocket Daniel Memmert Hans-Dieter te Poel

Andribbeln – Das Erfolgsrezept im Spielaufbau

Andribbeln im Fußball ist heute zu einer häufig gebrauchten Coachingvokabel geworden. Wir haben versucht, diese Vokabel für den eigenen Spielaufbau mit Leben zu füllen. Mir sind effektive Trainingsformen verbunden mit methodischen Handkniffen ebenso wichtig, wie das Ansprechen des Motivationszentrums. Letztlich lernt der Spieler ja in Raum und Zeit: Wo findet die Aktion statt und wie kann ich sie zu meinem/unseren Vorteil am besten lösen?! Wenn die antizipative Verhaltenskontrolle unserer Spieler dann „auf Touren“ kommt und wir Trainer mit dem Promotionsfokus „um die Ecke“ biegen, ist schnell stabilisierendes und fortschreitendes Lernen garantiert.
In der neuesten Ausgabe von Fußballtraining findet Ihr einige praktische Beispiele zum eigenen Spielaufbau auf dem Fußballplatz. Nachfolgend die Infos. In unserem Buch „Modernes Dribbling“ findet Ihr das gesamte Konzept, für jeden Raum (!) auf dem Spielfeld.
Wie Spaß beim Lesen und (!) Ausprobieren. Feedbacks sind ausdrücklich erwünscht.

Internationaler Trainerkongress in Bochum – 24. bis 26. Juli 2017

1. Tag

Grüße vom heutigen 1. Tag (24. Juli 2017) des Internationalen Trainer-Kongresses in Bochum zum Leitthema „Zielgerichtetes Angriffsspiel als Schlüssel zum Erfolg“.
Neben vielen Highlights gefiel mir besonders der Teamvortrag meines Kollegen Lars Tiefenhoff, Juniorencheftrainer Borussia Mönchengladbach. Getreu einem modernen arbeitsteiligen Coachings für den BMG-Juniorenbereich demonstrierte er eindrucksvoll mit einer heterogenen Trainingsgruppe mögliche Angriffsmuster zum Angriffsspiel über die Flügel.
Morgen sind u.a. Frank Kramer (U 19-Trainer des DFB) und Daniel Niedzkowski (Co-Trainer DFB-U 21) zum Spielaufbau und zum Spiel in der Redzone am Start.

2. Tag

Der zweite Tag des Internationalen Trainerkongresses in Bochum ist zu Ende. In Westfalen hat es „geschüttet“, Regen ohne Ende!
Die Praxiseinheiten fanden daher in der Halle statt. Hier machte vor allem Daniel Niedzkowski, Co-Trainer DFB- U 21, aus der Not eine Tugend und brach sein ursprüngliches Trainingskonzept für den Platz so geschickt für die Halle herunter, dass seine Herren-Trainingsgruppe auch auf diesem Belag und engem Raum sehr praktikable und wirksame Trainingsformen zum Spiel in der Red Zone erfuhren.
Morgen bin ich vor allem auf Ralf Rangnick, Sportdirektor RB Leipzig, gespannt. Ich schätze ihn sehr. Er wird aus seiner Sicht über die Vor- und Nachteile der Arbeit mit jungen Spielern im Profifußball referieren.

3. Tag

Morgen bin ich vor allem auf Ralf Rangnick, Sportdirektor RB Leipzig, gespannt. Ich schätze ihn sehr. Er wird aus seiner Sicht über die Vor- und Nachteile der Arbeit mit jungen Spielern im Profifußball referieren.
Mein abschließender Dank geht an den BDFL-Präsidenten Lutz Hangartner, seinen Vize Manfred Schaub und das BDFL- und DFB-Team, die trotz widriger Wetterumstände eine vorbildhafte kameradschaftliche Organisation hinbekommen hatten.
Ich freue mich schon auf den nächsten Internationalen Trainerkongress 2O18, in Dresden.

Modernes Passspiel jetzt auch in Chinesisch!

Modernes Passspiel in Chinesisch - Vorderseite Modernes Passspiel in Chinesisch - Rückseite

Neu! Wie entwickle ich mit meinem Team gezielt und wirksam Kreativität im Fußball?

Schaut doch bitte mal in meinen Beitrag in der Monatszeitschrift zur Wissenschaft und Praxis des Sports mit Lehrhilfen (6, Juni 2017, Seiten 1-5, Hofmann-Verlag GmbH & Co. KG).

Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

Coming Next! Wie entwickle ich kreative Spieler im Fußball?

In der kommenden Ausgabe der Fachzeitschrift Sportunterricht erscheint mein Artikel zu Beantwortung der o.a. Fragestellung. Im Juni 2017 werde ich euch ausführlich hierüber berichten können.

Demnächst! Fußballausbildung heute!

Im Juni/Juli 2017 veröffentlicht der Hofmann-Verlag in Schorndorf ein ca. 70-seitiges Pocket-Buch mit digitalen Ergänzungen zur Fußballausbildung, das der geschäftsführende Direktor des Instituts für Trainingswissenschaft und Sportinformatik an der Deutschen Sporthochschule Köln, Univ.-Prof. Dr. Daniel Memmert, und ich gemeinsam erarbeiten konnten. Ich werde berichten.

BDFL-Fortbildung bei der Frankfurter Eintracht und „Tag des Fußballs“

Am Sonntag, den 21. Mai 2017, öffnete die Frankfurter Eintracht nach ihrem letzten Meisterschaftsspiel die Pforten. Der Bund Deutscher-Fußballlehrer und meine Wenigkeit konnten an diesem Tag bei einem bunten Strauß von Veranstaltungen in der COMMERZBANK-Arena rund um den Fußball dabei sein.

Alex Schur, U19-Chefcoach der Eintracht, referierte zum Thema „Spielverlagerung“ und Deniz Solmaz, Leiter der Juniorenausbildung der TSG Wieseck, trug zu den Themen „Ausbildung zur Selbstständigkeit bei der TSG Wieseck“ und „Konterspiel aus dem 1-4-4-2“ in Theorie und Praxis vor.

Neben diesen Themen konnte ich viele Fachgespräche mit den Kollegen führen, die wieder zahlreich zu dieser vom hessischen BDFL-Verbandsvorsitzenden Udo Keck und seinen Mitstreitern bestens organisierten Fortbildungsveranstaltung für A-Lizenzträger und Fußballlehrer gekommen waren.

DFB-Stützpunkt und lokale Vereine erfolgreich

Besuch bei der Konditions- und Leichtathletiktrainer-Legende Harry Dost in Enschede

Am 15. April 2017 gab es ein „Arbeitstreffen“ mit meinem Freund und der niederländischen Konditionstrainer-Legende Harry Dost, bei dem wir unser neues Buchprojekt intensiv besprechen konnten.

Am Abend schauten wir uns gemeinsam in der SkyBox des Stadions De Grolsch Veste in Enschede, das über gut 30 000 Sitzplätze verfügt, das Meisterschaftsspiel in der Eredivisie zwischen Twente Enschede und NEC Nijmegen an. Twente spielte groß auf und besiegte NEC klar mit 4 zu 1 Toren. Unser gemeinsamer Freund Peter Hyballa (NEC) coachte was das Zeug hielt, doch an diesem Vorfrühlingsabend war in Enschede nichts zu holen. Harry Dost, der zahlreiche Spitzenfußballer auf den Weg gebracht hat und auch als Bundestrainer-Zehnkampf bei olympischen Spielen mit seinen Athleten sehr erfolgreich war, ist jüngst vom niederländischen Königshaus für seine herausragenden Leistungen im Hochleistungssport geehrt worden. Ich freue mich sehr darüber und denke, dass unser neues Buchprojekt für die Trainingspraxis den Trainern auf dem Platz wieder Anregungen für „mehr“ geben kann.